KNESEBECK

POLITIK - GEWERBE - KULTUR - VEREINE - KIRCHE

Vielen Knesebecker Bürgerinnen und Bürger ist es sicher schon aufgefallen: Im Bereich der Wege rund um Knesebeck wurden insgesamt 10 neue Abfalleimer aufgestellt. Zu verdanken hat dies die Gemeinde der Gemeinschaft „Wir für Knesebeck“ die diese Aktion initiiert hat.

Die ehrenamtlich tätige Gemeinschaft von Bürgern hat es sich dieses Mal nicht nehmen lassen, für Knesebeck und der Allgemeinheit, die in die tage gekommenen vorhandenen Mülleimer gegen neue Modelle zu tauschen und mit weiteren Standorten von Mülleimern zu ergänzen.

Aber mit der Idee allein war es nicht getan. Die 10 Abfalleimer mit einer ansprechenden Form konnten komplett ohne öffentliche Mittel an zwei Tagen durch Arbeitseinsätze der Gruppe hergestellt werden.

Die alten und neuen Stadtorte der Abfalleimer wurden mit dem Heimat- und Kulturverein abgestimmt und die Aufstellung erfolgte dann mit zwei Teams wiederum durch die Gruppe „Wir für Knesebeck“.

Die Gruppe „Wir für Knesebeck“ hat mit Ihrem Einsatz gezeigt, dass ehrenamtliche Tätigkeit auch außerhalb der Gemeindegremien zu einem sehenswerten Erfolg führen kann.

Vielleicht kann diese Aktion Vorbild für andere sein, im Zusammenwirken mit der Gemeinde sinnvolle Aktivitäten zu starten. Es bleibt nun zu hoffen und zu wünschen, dass von den neuen Abfalleimern reger Gebrauch gemacht wird und so das Ortsumfeld Knesebecks von  Abfällen verschont wird.

 

Umfeld von Knesebeck verändert!