KNESEBECK

POLITIK - GEWERBE - KULTUR - VEREINE - KIRCHE

777 JAHRE
1244 - 2021 - Hier mehr erfahren:

Knesebeck in der Tüte

Überraschungstüte Knesebeck –

Auftakt-Aktion zum Ortsjubiläum gelungen!

Eine der wenigen Aktionen für das Knesebecker Jubiläumsjahr „777 Jahre Knesebeck“ hat am Wochenende am Rathaus bei bestem Wetter stattgefunden.

Das Kult-7 Team (Katharina Friedrichs, Bernd Hartmann, Uta Rode, Sarah Schulz, Elisabeth Schulze, Rita Temme, Sabine Wildgruber)  hat „Knesebeck in der Tüte“ an interessierte Einwohner und auch zufällig Durchreisende gegen Spendenbeiträge in Höhe von 7,77 EUR für den Heimat- und Kulturverein ausgegeben.

Offensichtlich wissen die Knesebecker Engagement und originelle Dinge sehr zu schätzen, denn an beiden Tagen waren alle Tüten nach weniger als einer Stunde vergriffen. Ein weiterhin bestehendes Interesse zeigte sich an der phänomenalen Anzahl an Nachbestellungen, die im Rahmen der zweitägigen Aktion kurzfristig ermöglicht wurden.

 

Am Frühen Samstagnachmittag haben bereits die ersten entdeckungslustigen Einzelpersonen und Familien die Geo-Caching-Tour gestartet! Sie sind begeistert - ein schönes Erlebnis. Auch die überlieferten Rezepte, Rätsel, Lieder und Postkarten kommen gut an. Für die aus dem Saatgut entstehenden Pflanzen werden bereits die schönsten Plätze ausgewählt, um den Ort zu schmücken und sich selbst zu erfreuen.

 

Die Mitglieder des Kult-7 Teams freuen sich sehr über die gelungene Auftaktveranstaltung und sind hoch motiviert, die zweite Auflage der Aktion voran zu bringen. Diese ist für den Sommer geplant. Es soll 6 neue Varianten von „Knesebeck in der Tüte“ geben. Sie sind bereits in Arbeit und werden im Rahmen der „Mittendrin-Aktion“ angeboten. Dann heißt es erneut: viel Spaß beim Erkunden und Entdecken in Knesebeck.

Übrigens, in jeder Tüte befindet sich ein Los. Da die Verlosung erst am Jahresende stattfindet, müssen die Tüten bis dahin aufgehoben werden.