KNESEBECK

POLITIK - GEWERBE - KULTUR - VEREINE - KIRCHE

Einhornlauf 2019

Heute gingen in Knesebeck die Beine mal wieder im Trab! 281 Starter (davon 9 Walker) beim 19. Knesebecker Einhornlauf konnte Organisator Marco Laeseke mit seinem Team im Rechner verbuchen. Zum Start war es vorübergehend wolkig und ein paar Tröpfchen kamen aus dunklen Wolken, aber danach lief alles reibungslos. Bis auf 2 Läufer, die gesundheitsbedingt aufgeben mußten und gut versorgt wurden kamen alle bei bestem Laufwetter wieder ins Ziel.

Die hohe Teilnehmerzahl hat das Orgateam positiv überrascht, sodass alle bester Stimmung waren. Dank aller beteiligten Helfer und der Unterstützung von DRK und Freiwilliger Feuerwehr Knesebeck lief die Vorbereitung und Durchführung des Laufes ohne Probleme und reibungslos ab.

Ganz Klasse die Beteiligung von 13 Knesebeckern, für die es eine ortseigene

Sonderwertung gab, siehe Auswertung.

Die Streckenführung mit dem Wendepunkt nach 5 km wurde von den Läufern als positiv empfunden.

Für alle standen ehrenamtliche Mitglieder nach dem Lauf zur Verfügung, die das Läuferherz und den Körper wieder mit Leckerbissen und viel Wasser erfreuten.